English language German language French language    Spanish language    Russian language    home



Vorlesestunde im globalen Dorf

Migration und damit Mehrsprachigkeit ist der globale Megatrend unserer Zeit. Immer mehr Kinder werden weit weg von den Heimatländern ihrer Eltern geboren, und bewegen sich zwischen den Sprachen ihrer Mütter, Väter, Großeltern und Spielkameraden. Unsere zweisprachigen Kinderbücher wollen sie und ihre Familien bei diesem Abenteuer unterstützen.


Wie alles anfing

Die Idee reicht zurück ins Jahr 2014. Damals durfte Anouk, meine jüngste Tochter (wer ICH bin, lässt sich → hier erfahren) zusammen mit einer Gruppe von Schülern und Lehrern ihres Gymnasiums nach Tansania reisen, um ihrer Partnerschule in Morogoro einen Besuch abzustatten. Im Vorfeld stellte sich die Frage nach mitzubringenden Gastgeschenken. "Immer eine gute Idee sind zweisprachige Bilderbücher," sagte eine der Mütter, "dann kann man in der Gastfamilie zusammen Bilder anschauen und dabei schon einmal die andere Sprache kennenlernen."

Es ließ sich tatsächlich ein wunderschönes Buch finden (sogar in drei Sprachen), und alle waren glücklich ... - gleichzeitig war da aber auch eine Idee in meinen Kopf gekommen: So wie meine Tochter reisen jeden Tag Menschen in andere Länder, nehmen an einem Austauschprogramm teil oder reisen als Touristen durchs Land. Andere arbeiten dort ein paar Monate oder Jahre für eine Firma oder eine NGO, und wieder andere wandern für immer aus, gründen dort vielleicht eine Familie und werden vielleicht mit einer Familie gesegnet sein, in der zwei oder mehrere Sprachen gesprochen werden ... und die dann genau das braucht, was unsere Tochter im Reisegepäck hatte: zweisprachige Bilderbücher...

Heute ist die Idee Wirklichkeit geworden: Nach "Schlaf gut, kleiner Wolf" ist mit "Die wilden Schwäne" das zweite Vielsprachen-Buch herausgekommen. Und zwar in mehr als 60 (Schlaf gut, kleiner Wolf) bzw. 30 Sprachen (Die wilden Schwäne). Und weitere Titel sind in Vorbereitung.


► Liste der verfügbaren Sprachen


Die Formel auf der Serviette

Bücher in so viele in unterschiedlichen Sprachen zu erstellen ist eine Herausforderung der eigenen Art, die "händisch" kaum zu bewältigen ist. Die Vielzahl dieser Sprachen dann noch miteinander zu kombinieren, um daraus zweisprachige Ausgaben zu erstellen, wäre ohne eine EDV-Lösung vollends unmöglich.

Für alle, die es ganz genau wissen wollen, sei hier die Formel vorgestellt, die mir mein Freund Martin Andler, seines Zeichens Mathematik-Professor an der Université de Versailles, eines Abends auf eine Serviette gekritzelt hat, als ich ihm in einem kleinen Restaurant am Boulevard Montparnasse in Paris zum ersten Mal von dem Projekt erzählte. Man kann damit angeblich ganz easy die Anzahl der möglichen Kombinationen ausrechnen:


***

Ich muss zugeben, dass ich die Formel immer noch nicht ganz durchdrungen habe, aber was sie uns letztlich sagen soll ist: die 60 Sprachen, in die der "Kleine Wolf" mittlerweise übersetzt ist, ergeben, miteinander kombiniert, exakt 3540 mögliche Bücher! Das war dann der Punkt in der Geschichte des Projektes, an dem unsere "Nerds" eingreifen mussten ...


Worauf wir besonders stolz sind: unser "Sprachen-Zauberhut"

Es gibt viele zweisprachige Bücher, es gibt sogar zweisprachige Kinderbücher, die in mehr Sprachen übersetzt wurden als unser "Kleiner Wolf". Aber was (unseres Wissens) an unserem Projekt einzigartig - ja, eine echte Weltneuheit ist: der Sprachen-Zauberhut. Darin können Sie, in einem einfachen Drop-down-Menü die beiden Sprachen anwählen, in denen Sie das Buch haben möchten. Und schon bekommen Sie das entsprechende Buch - in beiden gewählten Sprachen - präsentiert, und können es mit wenigen Mausklicks als gedrucktes Buch oder auch als Ebook bestellen - in jeder der 3450 Sprachkombinationen.


► Probieren Sie den "Sprachenhut des kleinen Wolfs" aus

► Probieren Sie den "Sprachenhut der wilden Schwäne" aus



* siehe → Liste aller verfügbaren zweisprachigen Ausgaben



Kontakt

Impressum